Mitarbeiter mit Weihnachtsmütze liegt mit Kopf auf Arbeitstisch

Weihnachtsstress vermeiden – Mit diesen Tipps bleibt Ihr Team entspannt im Advent

Auf Dauer mehr Power: Eine Kolumne von Melanie Kohl, Expertin für mentale und emotionale Stärke

Besinnlich soll sie sie sein. Die Rede ist von der Weihnachtszeit. Doch sie ist meistens das Gegenteil. Die Adventswochen sind häufig von Stress, Hektik und – am Arbeitsplatz von engen Deadlines geprägt. Da warten Projekte und Berichte, die noch unbedingt vor Weihnachten fertig gestellt werden müssen, Verträge, die noch schnell erstellt werden möchten und Kunden, die mit Last-Minute Wünschen die Jahresendplanung durcheinander bringen. Zu guter Letzt gibt es meistens noch irgendeine Herausforderung, die keinen Aufschub duldet.

Von Besinnlichkeit, Ruhe und festlicher Stimmung keine Spur. Chefs und ihre Teams können sich dem Weihnachtsstress zwar nicht völlig verschließen, allerdings können Sie mit den richtigen Strategien vorbeugen und sich nötige Freiräume schaffen.

Um sich optimal auf die Advents- und Weihnachtszeit vorzubereiten sollten Chefs und ihre Teams sich vor allem mit den folgenden relevanten Themen beschäftigen:

  • Besprechen Sie mit Ihrem Team rechtzeitig die Urlaubsplanung und die Abdeckung der Feiertage.
  • Erstellen Sie eine Übersicht über anstehende Deadlines bis zum Jahresende und kommunizieren Sie diese in ihrem Team.
  • Verteilen Sie anstehende Aufgaben rechtzeitig und vorausschauend.
  • Überlegen Sie sich einen Plan B für Krankheits- oder Notfälle.

 

Mehr zum Thema „HRM trifft Weihnachten“ lesen Sie hier :

Weihnachtsgeschenke für Mitarbeiter

 

Über Melanie Kohl

Melanie Kohl ist Expertin für emotionale Stabilität, mentale Stärke und Achtsamkeit. Gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft und Wissenschaft entwickelt Sie ganzheitliche Konzepte, um Menschen und Organisationen zu mentaler und emotionaler Stärke zu entwickeln und ihr optimales Leistungsvermögen zu entfalten.