Pflegekräfte gewinnen und binden

Pflegeberufe attraktiv gestalten: Neue Mitarbeiter gewinnen, begeistern und binden

Erfolgsbeispiel aus der Praxis: Jetzt kostenloser Case Study zum Download sichern

Mission Arbeitgeberattraktivität in der Pflegebranche“ – Die Sodexo Pass GmbH startete kürzlich eine deutschlandweite Kampagne zur Gewinnung, Wertschätzung und Bindung von Pflegekräften, die derzeit trotz hoher Nachfrage vom Aussterben eine bedrohte Spezies zu sein scheinen. Eine eigens in Auftrag gegebene Studie zum Thema Mitarbeiterzufriedenheit ergab: Deutsche Arbeitnehmer wünschen sich mehr Anerkennung und Lob am Arbeitsplatz. Besonders große Unzufriedenheit herrscht dabei in der Pflegebranche. Der Beruf als PflegerIn genießt zudem einen schlechten Ruf: Harte Arbeit für wenig Geld, unterbesetzte Teams, Dauerstress!

Schlechte Arbeitsbedingungen und zu wenig Wertschätzung führen dazu, dass sich junge, potenzielle Nachwuchskräfte lieber für einen Beruf im Bereich „irgendwas mit Medien“ entscheiden; nicht selten denken Pflegekräfte über einen Berufswechsel beziehungsweise eine Umschulung nach, ganz gleich ob Krankenpflege, Alters- oder Kinderkrankenpflege.

Dabei ist es im Zeichen des demographischen Wandels doch wichtiger denn je, ausreichend fachkundiges Pflegepersonal zu rekrutieren. In den kommenden Jahren werden voraussichtlich Zehntausende Fachkräfte fehlen, während unsere Bevölkerung weiter altert.

Die gute Nachricht, Lob, Anerkennung, Motivation und Begeisterung sind weder kompliziert, noch zeitaufwendig oder teuer. Incentivierungen und Motivationslösungen rentieren sich nachweislich, gelten als attraktiver Mehrwert und Zeichen der Anerkennung für mehr Zufriedenheit am Arbeitsplatz.

Pflegeberufe ansprechend gestalten, die Arbeitgeberattraktivität stärken und vor allem Mitarbeiter wertschätzen – so funktioniert’s:

Mitarbeiter des Monats: Zeichnen Sie besonderes Engagement aus. Bestimmen Sie regelmäßig zum Beispiel einen Mitarbeiter des Monats, der mit Bild an einer Wand für besonders engagierte Angestellte verewigt wird. Das kostet das Unternehmen keinen Cent, zeigt aber dem Mitarbeiter, dass seine Leistungen durchaus gesehen und wertgeschätzt werden, was wiederum für mehr Zufriedenheit in den eigenen Reihen sorgt.

Teamveranstaltungen: Vergessen Sie bei all der harten Arbeit nicht die Freude am Beruf. Veranstalten Sie ein Grillfest mit allen Pflegekräften: Jeder bringt etwas Leckers mit, tauscht sich aus und kommt bei einem Bier oder einem Glas Wein einmal auf andere Gedanken und begegnet seinen Chefs und Kollegen auch mal in einer anderen, entspannten Situation. Das stärkt Bindung und Zusammenhalt und ist ebenfalls eine kleine Belohnung für die täglichen Leistungen am Arbeitsplatz.

Junge Nachwuchskräfte begeistern: Besonders junge, potenzielle Nachwuchstalente gilt es zu gewinnen und für sie den Beruf zur Pflegekraft wieder attraktiver zu gestalten. Seien Sie dort, wo sich die Generation Z aufhält, nämlich in den sozialen Netzwerken. Kununu, Facebook, WhatsApp, Instagram: Stärken Sie den Auftritt auf Ihren sozialen Kanälen und setzen Sie bei der Personalgewinnung auf Youtube-Recruiting-Videos und mobiles Azubimarketing über Ausbildungs-Apps wie azubister. Heute suchen und informieren sich Jugendliche im Web und über das Smartphone. Letzteres gilt vor allem als überzeugendes Willkommens-Geschenk zum Berufsstart J

Image stärken: Der Beruf als Pflegekraft bietet auch einige Vorteile: einen sicheren Arbeitsplatz, einen erfüllten, sinnvollen Beruf mit viel Verantwortung – denn was gibt es wichtigeres und befriedigendes, als anderen Menschen zu helfen. Zudem arbeitet die Politik gegenwärtig am sogenannten Pflegeberufsgesetz, das einiges künftig besser machen soll. Investieren Sie in PR zur Stärkung des Images und Ihrer Arbeitgeberattraktivität in der Öffentlichkeit. Arbeiten Sie mit Empfehlungsmarketing, Interviews von Mitarbeitern die bestätigen, wie erfüllend dieser Beruf trotz anstrengender Arbeitstage auch sein kann und vermitteln Sie Emotionen z.B. über eine virale YouTube-Kampagne, oder Bilder von der letzten Teamveranstaltung.

Steuerfreie Zusatzleistungen: Sachzuwendungen, über dessen Verwendung Mitarbeiter frei verfügen können, erfüllen nicht nur individuelle Wünsche, sie sind im Rahmen der 44 € Freigrenze sogar von der Steuer befreit. Mit einer entsprechenden Kombinationslösung wie dem Benefits Pass von Sodexo vergeben Sie zusätzlich zum Gehalt pro Jahr und Mitarbeiter über 2.000 Euro – abgabenfrei! So sparen Sie Lohnnebenkosten und bereiten der Belegschaft eine Freude als Zeichen der Anerkennung.

Wie das in der Praxis genau greifen kann, lesen Sie in unserem Erfolgsbeispiel, das wir Ihnen auf der folgenden Seite zum kostenlosen Download bereitgestellt haben:


Über Stefanie Rehm

Stefanie Rehm ist Diplom-Onlinejournalistin und für eine Frankfurter Internetagentur tätig. Als Expertin für alle Formen der unternehmensinternen und – externen Kommunikation kümmert sie sich unter anderem um diverse Online-Magazine oder um die Außendarstellung der Agentur-Kunden. Seit über drei Jahren schreibt sie regelmäßig Fachartikel und Blogartikel rund um Human Resources Management.