Anerkennung für Mitarbeiter: Fünf Geheimnisse funktionierender Strategien!

Inklusive Infografik: Wozu eine erfolgreiche Anerkennungsstrategie führt

Unternehmen setzten in letzter Zeit immer mehr auf eine gut strukturierte und erfolgreiche Anerkennungsstrategie. Durch diese werden Mitarbeiter zufriedener und dadurch wiederum produktiver (+30%). Ein höheres Maß an Engagement (+20%) und eine niedrigere Fluktuationsrate (-31%), führen zu einer erhöhten Leistung (+27%).

Wir verraten Ihnen in dieser Infografik, wie Sie zu glücklicheren Mitarbeitern kommen und so Ihren Umsatz ganzheitlich steigern können.

1.Investieren Sie in die Kommunikation

58% der Mitarbeiter wissen, dass ihr Unternehmen ein Anerkennungsprogramm hat

(obwohl das bei 75 % der Unternehmen der Fall ist). Investieren Sie also ebenso viel in die Kommunikation, wie in die Umsetzung des Programms!

2.Passen Sie sich an die Erwartungen Ihrer Mitarbeiter an

Hierbei sind die wichtigsten Erwartungen der Mitarbeiter um leistungsfähiger und motivierter arbeiten zu können:

  1. Ihre Mitarbeiter brauchen eine finanzielle und persönliche Sicherheit, um dauerhaft eine hohe Leistung zu erbringen.
  2. Gute Work-Life-Balance
  3. Schulung und persönliche Entwicklung helfen Ihren Mitarbeitern ein höheres Selbstwertgefühl zu entwickeln

3.Belohnen Sie vor allem Taten

87% der Anerkennungsprogramme beinhalten Bonussysteme, die auf der Beschäftigungsdauer beruhen. Aber nur 18% der Mitarbeiter erhalten eine Anerkennung, wenn ihre Handlungen mit den Werten des Unternehmens im Einklang stehen!

Die strategischen Ziele des Unternehmens – in Bereichen wie Management, Beachtung der Werte des Unternehmens und Sicherheit – können am erfolgreichsten umgesetzt werden, wenn mehr als nur Loyalität oder Ergebnisse belohnt werden. Der Schwerpunkt muss auch auf erfolgsfördernden Verhaltensweisen liegen!

4. Achten Sie auf den richtigen Zeitpunkt!

65% der Mitarbeiter sind der Ansicht, dass sie mindestens einmal im Monat für ihre Leistung eine Anerkennung erhalten sollten. Die Mitarbeiter würden gerne eine Belohnung oder ein Kompliment erhalten, wenn sie ihr Bestes geben. Nur allzu o­ft erhalten sie diese Anerkennung nur einmal im Jahr.

5.Mehr Verantwortung für Alle!

Eine Anerkennungsstrategie kann funktionieren, wenn das Management und die gesamte Organisation einbezogen wird! Schulungen und Sensibilisierungen sind zwei von vielen Möglichkeiten, wie eine Unternehmenskultur entwickelt werden kann, die jeden Tag auf’s Neue eine positive Haltung fördert. Durch einige Strategien können sie die Mitarbeiterzufriedenheit steigern. Statistiken beweisen, dass die derzeitige Lage in Deutschland noch nicht da angekommen ist:

  • 88% der Manager haben keine formale Schulung zum Anerkennungsprogramm ihres Unternehmens erhalten!
  • 67% der Mitarbeiter betrachten ein Lob von ihrem Vorgesetzten als beste Motivation.
  • 35% höhere Wahrscheinlichkeit positiver Auswirkungen auf die Ergebnisse, wenn Unternehmen über Anerkennungsprogramme unter Kollegen verfügen.

Die folgende Infografik enthüllt eine Reihe von positiven Ergebnissen, welche sich direkt auf den Umsatz des Unternehmens ableiten lassen. Des Weiteren lässt sich durch die Infografik ein Anstieg der Lebensqualität der Mitarbeiter ableiten.

Anerkennung für Mitarbeiter

Über Stefanie Rehm

Stefanie Rehm ist Diplom-Onlinejournalistin und für eine Frankfurter Internetagentur tätig. Als Expertin für alle Formen der unternehmensinternen und – externen Kommunikation kümmert sie sich unter anderem um diverse Online-Magazine oder um die Außendarstellung der Agentur-Kunden. Seit über drei Jahren schreibt sie regelmäßig Fachartikel und Blogartikel rund um Human Resources Management.