Chef gratuliert einem Mitarbeiter per Handschlag vor dem Rest des Teams

Der Tag der Anerkennung für Mitarbeiter – feiern Sie heute Ihr Team!

10 einfache Möglichkeiten für anerkennende Arbeitgeber

Heute ist der Tag der Anerkennung für Mitarbeiter – Zeit einmal danke zu sagen und die Arbeit Ihrer Angestellten wert zu schätzen. In den USA hat dieser Tag bereits einen festen Platz im Terminkalender der Chefs und Personaler. An jedem ersten Freitag im März laden sie ihre Mitarbeiter zum Mittagessen ein, gewähren ihnen ein paar freie Stunden oder überschütten Sie einfach nur mit Komplimenten. Mit Blick auf die Themen Mitarbeitermotivation und-bindung ein Event, das auch deutsche Chefs heute einmal adaptieren könnten. Einmal im Jahr steht wirklich nur der Mitarbeiter im Vordergrund – gleichzeitig macht sich der Chef beliebt bei seiner Belegschaft.

10 Möglichkeiten Ihre Mitarbeiter heute anzuerkennen:

  1. Bestellen Sie Pizza für alle.
  2. Verteilen Sie Merci-Schokolade zum Nachtisch.
  3. Füttern Sie die Kaffee-Kasse.
  4. Vergeben Sie Urkunden oder Auszeichnungen für Mitarbeiter mit besonders langer Firmenzugehörigkeit oder bestimmen Sie heute einen Mitarbeiter des Monats.
  5. Gewähren Sie Ihren Mitarbeitern bestimmte Zusatzleistungen wie Verpflegungszuschüsse oder zur Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio – heute ist ein guter Tag dies zu verkünden.
  6. Gewähren Sie Ihren Mitarbeitern heute einen höheren Rabatt für den Erwerb hauseigener Produkte als sonst.
  7. Loben Sie Ihre Angestellten – natürlich individuell und persönlich.
  8. Sagen Sie einfach „Danke“.
  9. Wie wäre es mal mit einer Umarmung?
  10. Laden Sie Ihre Mitarbeiter nach der Arbeit zum Bowling ein.
Übrigens, mit Sodexo können Sie Ihre Mitarbeiter das ganze Jahr über anerkennen und mit steuerfreien Zuschüssen, z.B. zur Mittagspause, „Danke“  sagen. Mehr erfahren Sie hier:

 

Über Stefanie Rehm

Stefanie Rehm ist Diplom-Onlinejournalistin und für eine Frankfurter Internetagentur tätig. Als Expertin für alle Formen der unternehmensinternen und – externen Kommunikation kümmert sie sich unter anderem um diverse Online-Magazine oder um die Außendarstellung der Agentur-Kunden. Seit über drei Jahren schreibt sie regelmäßig Fachartikel und Blogartikel rund um Human Resources Management.